„Kulinarische Lemberger-Probe 2015“, Samstag, 21. November 2015 im Landhaus „Flämmle“ in Neipperg.

Geschrieben am 22. November 2015 · Kategorie Allgemein

Zu der traditionellen jährlich stattfindenden kulinarischen Lemberger-Probe lud der Lemberger e.V. seine Mitglieder und Gäste am Abend des 21. November 2015 in das Landhaus „Flämmle“ nach Brackenheim-Neipperg ein.
Die sehr ansprechend und gemütlich eingerichteten Gasträume des Landhaus „Flämmle“ und der aufmerksame Service durch den weinaffinen Hausherrn Wolfgang Herold mit seinem Team sorgten für einen passenden Rahmen.
Die Moderation der Lemberger-Weine übernahm die charmante Weindozentin Saskia Wörthwein-Marcelissen, der Hausherr des „Flämmle“, Wolfgang Herold und begleitend der Event-Koordinator des Lemberger-Vereins, Matthias Göhring.
Die Gäste konnten sich erfreuen an einem Lemberger-Begrüßungssekt, an einem ausgezeichneten 5-Gang-Menue, an jeweils zwei passenden Lemberger Weinen und an der informativen und sehr unterhaltsamen Moderation zum Menue und den Weinen.

 

Gemütlich und dekorativ

Gemütlich und dekorativ

Moderation durch Saskia Wörthwein

Moderation durch Saskia Wörthwein-Marcelissen

 

 

 

 

 

 

 

Das herbstlich angehauchte 5-Gang-Menue fand volle Anerkennung und beinhaltete einige Besonderheiten:
Maronensamtsuppe – Carpaccio vom Kalbstafelspitz – Zander-Blutwurst-Perlgraupenlembergerrisotto – Hirschrücken im Tramezzinimantel – Schwarzwurzel al arrabiata,
Lemberger-Wild-Juice – Mandelparfait mit Gewürzzwetschgen.

Interessanter Hauptgang

Interessanter Hauptgang

 

Herr Göhring ließ die Veranstaltung mit einem Ausblick auf die Events im kommenden Jahr ausklingen.